Blade

– ÜBER GROBE UND FEINE KLINGEN UND WO DAS GANZE EISEN EIGENTLICH HERKOMMT.
Die Science Busters und  Gunkl auf einer Bühne, aber Gunkl nicht in seiner Funktion als „Pointenschmied“, wenn das Wortspiel gestattet ist, sondern als Günther Paal, der Hobbyschmied, der zeigt, wie man eine Damaszenerklinge schmiedet. Und was das überhaupt ist. Gemeinsam mit MC Martin Puntigam und dem Astronomen Dr. Florian Freistetter taucht er ein in die Welt des Eisens und des Schmiedens und untersucht, ob es übergewichtigen Stahl gibt, wo man die teuersten Sehnenscheidenentzündungen bekommt und wie Bungeejumping bei Nachtschattengewächse aussieht.

Mit Hochofen to go!

google+

linkedin

Hinterlasse einen Kommentar

Twitter Widget
  • Die Science Busters haben ihren MC Martin Puntigam nach London zu @nosuchthing geschickt und festgestellt: There's… https://t.co/cvW64rnMow

    07:34 AM Jun 21

  • Was ist der Unterschied zwischen einem Etymologen und einem Entomologen? Der Etymologe kennt ihn. #WissenschaftswitzDerWoche

    12:18 PM Jun 17

  • Unterhalten sich LSND und MiniBooNE. LSND fragt: Was hälst du von den neuen Ergebnissen zu sterilen Neutrinos? Antw… https://t.co/jp17ToI2ip

    10:54 AM Jun 10

  • Warum verwechseln so viele Mathematiker Weihnachten und Halloween? . . . . . Weil Oct 31 = Dec 25 #WissenschaftswitzDerWoche

    09:03 AM Jun 03

  • Was haben Magnetfelder und Studenten gemeinsam? . . . Beide lenken nur ab und verrichten keine Arbeit! #WissenschaftswitzDerWoche

    08:23 AM May 28

  • Was ist groß, grau, nicht orientierbar und schwimmt im Meer? . . . . Möbius Dick #WissenschaftswitzDerWoche

    05:03 AM May 20