Blade

– ÜBER GROBE UND FEINE KLINGEN UND WO DAS GANZE EISEN EIGENTLICH HERKOMMT.
Die Science Busters und  Gunkl auf einer Bühne, aber Gunkl nicht in seiner Funktion als „Pointenschmied“, wenn das Wortspiel gestattet ist, sondern als Günther Paal, der Hobbyschmied, der zeigt, wie man eine Damaszenerklinge schmiedet. Und was das überhaupt ist. Gemeinsam mit MC Martin Puntigam und dem Astronomen Dr. Florian Freistetter taucht er ein in die Welt des Eisens und des Schmiedens und untersucht, ob es übergewichtigen Stahl gibt, wo man die teuersten Sehnenscheidenentzündungen bekommt und wie Bungeejumping bei Nachtschattengewächse aussieht.

Mit Hochofen to go!

google+

linkedin

Hinterlasse einen Kommentar

Twitter Widget
  • Warum ist der Bär verschwunden, nachdem er ins Wasser gefallen ist? . . . . Es war ein Polarbär! #WissenschaftswitzDerWoche

    02:52 AM Oct 15

  • Aufgepasst! Ozapftis! Am 18. Oktober werden die Science Busters in Wien ihr wissenschaftliches Oktoberfestprogramm… https://t.co/ZXjKqIlCM7

    04:41 AM Oct 11

  • Kann man sich schon mal im Kalender vormerken: Die Science Busters kommen nach Siegen um dort zu erklären, wie die… https://t.co/mLgsJwaFw3

    01:23 AM Oct 10

  • Ein Supraleiter kommt in eine Bar, besäuft sich und fängt an zu randalieren. Der Wirt droht: "Verschwinde, oder es… https://t.co/E0U48wy4oC

    12:23 PM Oct 07

  • Was kommt raus, wenn man einen Witz mit einer rhetorischen Frage kreuzt? #WissenschaftswitzDerWoche

    06:26 AM Sep 30

  • Kommt ein Magnet zu einem anderem und fragt: "Hast du mal kurz nen Moment?" #WissenschaftswitzDerWoche

    07:20 AM Sep 24