Blade

– ÜBER GROBE UND FEINE KLINGEN UND WO DAS GANZE EISEN EIGENTLICH HERKOMMT.
Die Science Busters und  Gunkl auf einer Bühne, aber Gunkl nicht in seiner Funktion als „Pointenschmied“, wenn das Wortspiel gestattet ist, sondern als Günther Paal, der Hobbyschmied, der zeigt, wie man eine Damaszenerklinge schmiedet. Und was das überhaupt ist. Gemeinsam mit MC Martin Puntigam und dem Astronomen Dr. Florian Freistetter taucht er ein in die Welt des Eisens und des Schmiedens und untersucht, ob es übergewichtigen Stahl gibt, wo man die teuersten Sehnenscheidenentzündungen bekommt und wie Bungeejumping bei Nachtschattengewächse aussieht.

Mit Hochofen to go!

google+

linkedin

Hinterlasse einen Kommentar

Twitter Widget
  • MythBuster trifft Science Busters! Adam Savage bekommt den Heinz-Oberhummer-Preis für Wissenschaftskommunikation 20… https://t.co/uSbZwsYLtL

    01:08 AM Apr 17

  • Wo stellt sich der Mathematiker hin, wenn ihm kalt ist? . . . . . In die Ecke. #WissenschaftswitzDerWoche

    06:26 AM Apr 15

  • Wie viele Mathematiker braucht man, um eine Glühbirne zu wechseln? . . . . 0,999999... #WissenschaftswitzDerWoche

    02:53 AM Apr 08

  • Newton, Pascal und Einstein spielen Verstecken. Einstein zählt, Pascal rennt weg, Newton nicht sondern bleibt und m… https://t.co/eMHS6N5VJ8

    04:18 AM Apr 01

  • Was sagte Jesus zu seinen Anhängern? . . . . y=x² #WissenschaftswitzDerWoche

    05:55 AM Mar 25

  • Warum sind Biologen so schlecht in Mathematik? . . . . . . Weil sie den Unterschied zwischen teilen und multiplizi… https://t.co/9tBngxw171

    02:58 AM Mar 18