Bierstern-Tourtagebuch Tag 4: Backstage in Wien

Nach der Weltpremiere der neuen Science-Busters-Show in Mainz war es am 17. Oktober 2016 auch in Österreich soweit. Im Wiener Stadtsaal stand die große Österreich-Premiere auf dem Programm. Dafür war natürlich jede Menge Vorbereitung notwendig.

Am Nachmittag vor der Show musste erstmal die Bühne aufgebaut werden; mitsamt der vielen Kameras die notwendig sind um die kulinarischen Experimente von Helmut Jungwirth einzufangen:

01-wien

In der Garderobe hing auch schon das nagelneue Outfit von Martin Puntigam und wartete auf einen ersten Einsatz:

02-wien

Und während Helmut ein weiteres Mal seinen Luftballonversuch testet…

03-wien

…ruht Helmuts Hund Woody brav im Backstagebereich und lässt sich nicht aus der Ruhe bringen:

04-wien

Science-Busters-VJ Roman diskutiert mit Martin Puntigam noch die Visuals für die Show:

05-wien

Die letzten Tests auf der Bühne verlaufen erfolgreich:

06-wien

Und die hervorragende Speisekarte des Stadtsaals lockt mit kulinarischen Höhepunkten, die wir aber erst nach getaner Arbeit genießen können.

07-wien

Zuvor müssen ja noch die Show absolvieren und Helmut Jungwirth geht Backstage und mit vollem Körpereinsatz noch ein letztes Mal all das durch, was er auf der Bühne gerne erzählen möchte:

08-wien
09-wien
10-wien

Martin Puntigam wird verkabelt und bekommt ein Mikrofon verpasst:

10-1-wien

Und bevor es dann endgültig los geht, geben wir dem Fernsehen noch ein Interview und präsentieren natürlich auch das – endlich genußfertige! – Science-Busters-Asteroidenbier:

10a-wien
10b-wien

Dann wird der Saal dunkel und die Premiere der Bierstern-Show beginnt:

10c-wien

Helmut Jungwirth klärt das Publikum über Hefe und Bierschiss auf; während ich mich mit Bier und der Astronomie beschäftige:

10d-wien

Das live während der Show fotografierte Bier-Selfie ist mir nicht ganz so gut geglückt…

10e-wien

Aber ein unschmeichelhaftes Foto ist immer noch besser als ein Finger mit Gefrierbrand! Den hat sich Kollege Jungwirth bei seinem Versuch mit -89 Grad kaltem Trockeneis zugezogen. Aber wer seine Handschuhe im Backstagebereich vergisst, ist selbst schuld:

12-wien

Das Publikum fand es aber auf jeden Fall interessant und nach dem Ende der Show war das Asteroidenbier der große Hit des restlichen Abends:

13-wien

Und weil es so gut war, war es auch schnell ausgetrunken. Den Abend haben wir dann daher – immerhin waren wir in Wien! – am Würstelstand mit normalen Bier ausklingen lassen:

14-wien

Wie das mit Premieren so ist, war diese nur der Anfang! Die Bierstern-Tour geht jetzt erst so richtig los. Am 25.10.2016 folgt der nächste Auftritt in der Burg Perchtoldsdorf bevor es dann im November nach Salzburg, Innsbruck und durch fast ganz Oberösterreich geht. Und eine neue Premiere einer neuen Show wird es auch noch geben. Aber dazu dann mehr in den nächsten Einträgen des Tourtagebuchs!

Hinterlasse einen Kommentar

Twitter Widget
  • Liebes Internet! 2020 war kein schönes Jahr. Aber vielleicht geht es ja noch gut aus. Zumindest für uns, denn die S… https://t.co/mZ8vNIVKML

    09:31 AM Dec 09