Bierstern-Tourtagebuch Tag 6: Wintereinbruch in Westösterreich

Nach den diversen Vorpremieren, Uraufführungen und Premieren geht die „Bierstern“-Tour jetzt so richtig los. Acht Auftritte in Folge, während derer wir kreuz und quer durch Österreich reisen um überall die gute Nachricht des Biersterns verkünden zu können! Den Anfang machte die Landeshauptstadt von Salzburg. Salzburg. Vor der Arge wartete schon unser Plakat auf uns:

06-bild-01

Wie üblich machte Helmut Jungwirth jede Menge Unsinn mit seinen Luftballons. Warum er diesmal einen davon im Kühschrank aufbewahrt hat, weiß aber wohl nur er:

06-bild-02

Den freien Vormittag des nächsten Tages habe ich für einen Ausflug auf den Gaisberg genutzt. Und überrascht festgestellt, dass auf den Salzburger Bergen schon der Winter wartet!

06-bild-03
06-bild-04

Die Aussicht auf die Stadt war daher auch eher mäßig… aber zumindest konnte ich mich über jede Menge Schnee freuen.

06-bild-05

Aber selbst unten im Tal wurde schon die Weihnachtsbeleuchtung montiert…

06-bild-06

Das kalte Wetter war dann aber auch ideal für den Konsum alkoholischer Getränke; vor allem wenn sie so viel Alkohol enthalten wie unser live während der Show produzierte Eisbock. Und das Publikum sah das wohl ebenso und trank alles aus:

06-bild-10
06-bild-11

Zum Glück machte das weihnachtliche Winterwetter in Salzburg am nächsten Tag kurz Pause und präsentierte sich einwandfrei touristisch attraktiv:

06-bild-07
06-bild-08
06-bild-09

Für uns ging es dann aber weiter nach Westen, in die Landeshauptstadt von Tirol: Innsbruck.

06-bild-12

Dort machte der Fönwind dem Kollegen Jungwirth ordentlich zu schaffen; seine Föhnfrisur litt darunter aber keinesfalls:

06-bild-13

Mir dagegen waren Fön und Frisuren egal; ich hab mich über eine weitere Gelegenheit gefreut, die Tiroler Bergwelt zu besuchen und dafür den freien Vormittag vor unserer zweiten Show in Innsbruck genutzt.

06-bild-14

Hätte ich allerdings vorher gewusst, wie steil die Arzlerscharte ist, hätte ich mir vermutlich eine andere Route auf die Nordkette ausgesucht:

06-bild-15
06-bild-16
06-bild-17

Dann hätte ich aber auch meine Begegnung mit den Gämsen verpasst!

06-bild-18

Und diesen schönen Beleg früherer geologischer Aktivität, der die eigentlich waagerecht gelegenen Gesteinsschichten des Gebirges ziemlich verschoben hat:

06-bild-19

Oben auf der Nordkette wurde das Wetter aber dann doch eher schlecht und ich habe mich beeilt, wieder zurück in die Stadt zu kommen.

06-bild20

Dort wartete ja auch ein neues Publikum auf uns und wollte über Bier und Wissenschaft informiert werden:

06-bild21

Zuvor musste Helmut Jungwirth allerdings noch seine Akkubohrer-Obsession ausleben ein Loch bohren:

Das hat er erfolgreich getan und ebenso erfolgreich verliefen dann die durch dieses Loch ermöglichten Bier-Experimente! Experimente, mit denen wir uns am nächsten Tag wieder gen Osten aufmachten um auch Baden, Wien und Linz in den Genuss des Biersterns kommen zu lassen. Aber dazu mehr im nächsten Tourtagebucheintrag!

06-bild23

Twitter Widget
  • Doppelfolge Science Busters! Heute Abend um kurz nach 22 Uhr auf ORF1 (und in der TVthek, international abrufbar).… https://t.co/AAnU5mtm4u

    07:35 AM Jun 09

  • In der neuen Folge des Science Busters Podcast erklärt die Verhaltensbiologin Elisabeth Oberzaucher, warum man sich… https://t.co/rEn1GjGYK8

    10:30 PM Jun 06

  • Können Katzen genauso gut wahrsagen wie Menschen? Darf man den Hund in den Wald gacken lassen? Antworten gibt es he… https://t.co/Few5RZoHO7

    10:12 AM May 26

  • Ein Best-of der "Corona Spezial"-Show der Science Busters kann man morgen (25.05) im Schweizer Radio SRF1 hören (um… https://t.co/CcFkjCgD1P

    10:46 AM May 25

  • Wenn wir das mit der CO2-Neutralität nicht hinbekommen: Können wir die Erde nicht einfach anderweitig abkühlen? War… https://t.co/oIKSymNXIn

    10:57 PM May 24

  • Heute hätte Heinz Oberhummer seinen 80. Geburtstag gefeiert. Die Auftritte bei den von ihm gegründeten… https://t.co/GNU136dLw7

    08:47 AM May 19

Consent Management mit Real Cookie Banner