Winter is coming – Die Wissenschaft von Game of Thrones

Die Statusmeldungen aus der Chronik von Westeros und Essos gelten als beliebteste TV-Serie der Welt. Zumindest als die am meisten downgeloadete, jedenfalls als die am meisten illegal downgeloadete TV-Serie der Welt.
Nicht nur die Menschen lassen es beim Spiel um den Eisernen Thron an Benimm mangeln, es singen, tanzen und springen auch feuerspeiende Drachen, kälteresistente Zombies und dreiäugige Raben, quasi eine Märchengrottenbahn auf grausam.
Gemeinsam mit Dr. Elisabeth Oberzaucher, (Verhaltensbiologie, Uni Wien), Dr. Florian Freistetter, Astronom und Science Blogger, und erstmals Martin Moder (Molekularbiologie, Zentrum für Molekulare Medizin Wien) klärt MC und Univ. – Lekt. Martin Puntigam (Uni-Graz):
Müssen Zombies vor dem Winter Reifenwechseln?
Wer leert das Drachenklo aus, wenn Daenerys auf Urlaub fährt?
Kann man am Eisernen Thron auch Kühlschrankmagneten befestigen?
Dresscode: Winterfell

2 Comments

  1. Na ja, der Eisschild fliesst ja genau genommen weg. Das Eis in den Gletschern fliesst; genau aus den Gründen die wir in der Show erklärt haben. Irgendwann landet das Eis in Form von Eisbergen im Meer. Es kommt aber von oben durch Niederschlag immer neues Wasser nach das zu neuem Eis gefrieren kann.
    Die Realität ist noch ein wenig komplizierter. Unter dem Eis ist ja jede Menge Geografie, mit Bergen usw die verhindern dass das Eis einfach so überall durch die Gegend fließt. Winde können Eis auch von oben abtragen; usw…

  2. Die Frage „Könnte eine 200m hohe und 90m breite Mauer aus Eis existieren?“ geht mir nicht mehr aus dem Kopf. Laut eurer Analyse kann dies nicht funktionieren. Auf Grund des gewaltigen Eis Gewichts müssten sich die unteren Schichten der Mauer verflüssigen und „weg schwimmen“. Soweit so gut…

    Warum gibt es dann ein Antarktisches Eisschild mit einer durchschnittlichen Eisdicke von 2160m, wenn schon läppische 200m ausreichen um das Eis zu verflüssigen?!?

    https://de.wikipedia.org/wiki/Antarktischer_Eisschild

Comments are closed.

Twitter Widget
  • In unserer täglichen Rubrik "Frag die Science Busters" in der FM4 Morning Show haben wir uns heute mit dem beschäft… https://t.co/Af4yxS5KFf

    11:53 PM Mar 18

  • Aus aktuellem Anlass sind auch die Science Busters gezwungen, einige Vorstellungen zu verschieben oder abzusagen. I… https://t.co/jT7J6H27c3

    02:12 AM Mar 12