Die Science Busters sind zurück im Fernsehen

Neue Staffel. Neue Location. Neuer Sendeplatz.

Das Warten hat ein Ende.
Die Science Busters sind zurück im Fernsehen.
Neue Staffel. Neue Location. Neuer Sendeplatz.
Und jede Menge Wissenschaft. Für alle. In bunten Kostümen. Mit Tieren. Und Menschen.

Kann ein Verschwörungstheoretiker auch in einer Praxis arbeiten?
Warum haben wir nicht die Eier uns alle Grippeimpfen zu lassen?
Wenn Hunde so schlau sind, warum glauben sie, dass wir uns freuen, wenn sie uns zum x-ten mal ein angeschlatztes Holzsteckerl zurückbringen?
Und: Wenn Katzen so viel schlauer sind als Hunde, warum können sie dann nicht einmal bellen?

An der Seite von MC Martin Puntigam erklären Elisabeth Oberzaucher (Verhaltensbiologie), Florian Freistetter (Astronomie), Martin Moder (Molekularbiologie), Peter Weinberger (Chemie), Helmut Jungwirth (Mikrobiologie) und Gunkl aka Günther Paal die Welt und alles drumherum.

Special Guests: Ursula Hollenstein (Infektiologin) und Woody (Universitätshund)
VJing: Benjamin Pokropek, Bildwerk
Regie: Leopold Lummerstorfer

Science Busters. Neue Folgen.
Ab Mi 17.März um 21.55 Uhr auf ORF 1.
Aufgezeichnet an der Uni Graz.
Ausgestrahlt weltweit.
Und Mond.

Ab 17.03. auch in der ORF TVthek zum Nachsehen.

11/06/2022 Wien
Stadtsaal
19:30
ticketbutton

Alle Termine

Twitter Widget
  • Welche Farbe hat Wasserstoff? Aus Sicht des Klimas jede Menge und so gut wie alle Arten bringen für den Klimaschutz… https://t.co/Layj6RMyVE

    11:37 AM Apr 06

  • Ingolstadt! Wenn ihr wissen wollt wie man die "Global Warming Party" feiert (und wo die Astronomie den Alkohol dafü… https://t.co/zqQ0M5dJ0u

    10:31 AM Apr 05

Consent Management mit Real Cookie Banner