26.05.21: Folge #90 – Unglückskatze


Neue Folgen immer Mittwochs um 21:55 auf ORF 1


Mehr dazu

Podcast


Der Science Busters Podcast ist da!


Mehr dazu

Heinz Oberhummer Award 2021 vergeben!


Preisträger: Der Podcast „Das Coronavirus-Update von NDR Info“


Mehr dazu

Oberhummer Award

Der mit 20.000 Euro und einem Glas Alpakakot dotierte Heinz Oberhummer Award für Wissenskommunikation für „hervorragende Wissenschaftsvermittlung“ wird jährlich am 24. November verliehen.

Alle Informationen zum OHA gibt es auf seiner Website unter oberhummeraward.at

Science Busters

Die Science Busters-Familie ist größer geworden, das Konzept bleibt gleich, nämlich Wissenschaft für alle auf möglichst hohem performativen, wissenschaftlichen und humoristischen Niveau.

Nächste Termine

12/08/2021 Feldkirch (Poolbar Festival – Altes Hallenbad)
CORONA SOMMER SPEZIAL

Moder, Puntigam

13/08/2021 Salzburg (Oval)
CORONA SOMMER SPEZIAL

Moder, Puntigam

28/08/2021 AT-Kufstein Glück.Tage
GLÜCK.WISSENSCHAFT – ERSATZTERMIN

glück.tage im Kufsteinerland, Ersatztermin für 15.05.2021

Alle Termine

 

Bühnenprogramme

Die Science Busters live auf Ö1

Kabarett Direkt am 07.05.2021 ab 20:00

Lesen

Corona zweite Welle spezial

70 Minuten geballte Information zur Pandemie des Jahres!

Lesen

Heinz Oberhummer Award 2020

Der Heinz Oberhummer Award für Wissenschaftskommunikation 2020 geht an Mai Thi Nguyen-Kim!

Lesen

Mehr Programme

 

Videos

Alle Videos

Podcasts

Der Science Busters Podcast ist ein Podcast der Science Busters. Das trifft sich insofern sehr gut, weil der Name leicht zu merken ist.

Seit 2007 gibt es die Science Busters als Wissenschafts-Show-Projekt. Auf der Bühne, auf Radio FM4, als Bücher, als Lehrveranstaltung und TV-Sendungen. Und ab 2021 auch als Podcast. Weil fast immer mehr zu einem Thema zu sagen wäre, als im jeweiligen Format Platz hat. Nachhaltige Wissenschaftskommunikation, wenn man so will, lehrreich, unterhaltsam und durchgehend in Stereo.

In jeder Folge wird eine aktuelle Frage der Hörerschaft beantwortet, oder zwei. Und ein Thema umfassend beackert. Am Ende gibt es Tipps und Empfehlungen. Um Eigenwerbung zu vermeiden, muss immer einer die Arbeit seines Gegenüber bewerben.

Science Busters Podcast – transparent, unbestechlich, bürgernah
Tiere können der Handlung nicht folgen.

Produziert mit Unterstützung der Universität Graz und der TU Wien

Alle Podcasts

 

Bücher und DVDs

Science Busters – wer nichts weiß, muss alles glauben

Die neuen Folgen! Aus dem Stadtsaal Wien! Inkl. LED-Wall mit Lichtgeschwindigkeit! Wissenschaft für alle. Farbenfroh, lehrreich und unterhaltsam. Beschwingte Abende ohne Tabus! Tolle Shows mit Experimenten, Hollywoodblockbustern und Stadionrock!! Denn: Science rulez!!!

DVD bestellen

Winter is coming

Die Wissenschaft von Game of Thrones

Winter is coming. Nur wann? Und wie lange bleibt er? Die Science Busters klären alle Fragen rund um Game of Thrones. Die Statusmeldungen aus der Chronik von Westeros und Essos gelten als beliebteste TV-Serie der Welt. Nicht nur die Menschen lassen es beim Spiel um den Eisernen Thron an Benimm mangeln, es singen, tanzen und springen auch feuerspeiende Drachen, kälteresistente Zombies und dreiäugige Raben, quasi eine Märchengrottenbahn auf grausam. Gemeinsam mit der Verhaltensbiologin Dr. Elisabeth Oberzaucher, dem Astronom und Science Blogger Dr. Florian Freistetter und dem Molekularbiologen Martin Moder klärt MC Martin Puntigam die wichtigsten Fragen um die Kultserie: wann kommt der Winter und wie lange wird er bleiben? Kann man die Eis-Mauer von Westeros vom All aus sehen? Und was passiert, wenn der Eisdrache die Mauer mit seinem Flammenwerfer zum Schmelzen bringt?

Live-Mitschnitt der Show mit Florian Freistetter, Martin Moder, Elisabeth Oberzaucher und Martin Puntigam.

Warum landen Asteroiden immer in Kratern?

Können Drachen Feuer speien? Kann man in einem schwarzen Loch zu spät kommen? Wieso sollte man Selfie und Selfing nicht verwechseln? Und warum vergessen wir auf dem Weg von einem Zimmer ins andere, was wir wollten? Kabarettist und Master of Ceremony Martin Puntigam, Astronom Florian Freistetter und Mikrobiologe Helmut Jungwirth geben 33 Spitzenantworten auf die 33 wichtigsten Fragen der Menschheit. Eine aufklärerische Kampfschrift zum 10-jährigen Jubiläum der Science Busters, der „schärfsten Science-Boygroup der Milchstraße“.

Das Universum ist eine Scheißgegend

Wissenschaftlich fundiert und voller schwarzem Humor erklären die Science Busters das Weltall. Das Universum riecht komisch, klingt komisch und ist so gut wie leer. Fast überall wird man entweder verstrahlt, bekommt keine Luft oder verbrennt. Und das sind noch die schönsten Plätze. Mit anderen Worten: Das Universum ist eine Scheißgegend. Oder, um mit Gerhard Polt zu sprechen: „Dort fahren wir nicht mehr hin.“ In diesem Buch geben die Science Busters – die beiden Physiker Prof. Heinz Oberhummer und Werner Gruber sowie der preisgekrönte Satiriker Martin Puntigam – eine Reisewarnung udn erklären, warum der Kosmos kein Streichelzoo ist, wo man gegen außerirdische Bakterien unterschreiben kann, was sich Sternschnuppen wünschen, wenn sie einen Menschen sehen, wie das Universum endet – und wer das dann alles zusammenräumen muss. Mir einem Vorwort von Gerhard Polt.

Gedankenlesen durch Schneckenstreicheln

Was wir von Tieren über Physik lernen können

Seit 2007 begeistern sie das Publikum mit ihrer einzigartigen Kombination aus Wissenschaft und schwarzem Humor: die Science Busters oder auch „die schärfste Science-Boygroup der Milchstraße“. In „Gedankenlesen durch Schneckenstreicheln“ begeben sich die beiden Ühysiker Pro. Heinz Oberhummer und Werner Gruber sowie der preisgekrönte Satiriker Martin Puntigam auf eine Reise ins Tierreich. Dabei stoßen sie auf verblüffende und faszinierende wissenschaftliche Phänomene. Wussten Sie, dass Krebse Karate können, Schweine im Dunkeln leuchten und Kakerlaken mit abgetrenntem Kopf Sex haben? Die Science Busters erklären, wie es funktioniert: wie Meeresschnecken fürs Abitur lernen, warum sich Bärtierchen zuweilen wie Boris Becker fortpflanzen und weshalb Juwelenkäfer beim Flaschendrehen immer verlieren. Wissenschaft für alle. Spektakulär, lehrreich und unterhaltsam.

Science Busters – wer nichts weiß, muss alles glauben

Die schärfste Science Boygroup der Milchstraße – rund 40 Programme zu den unterschiedlichsten Themen in nur sechs Jahren, Radio-Kolumnen, Fernsehshows, zwei Bücher und das, obwohl Physik lange das meistgehasste Fach in der Schule war und Physiker nicht gerade als besonders sexy galten. Doch seit es die Science Busters gibt, ist alles anders. Seit 2007 beweist das magische Dreieck Oberhummer – Gruber – Puntigam, dass Physik sexy, aufregend und spannend sein kann. Denn: Topwissenschaft und Spitzenhumor müssen keine Feinde sein!!!

Die Science Busters Gesamtausgabe

32 Folgen auf 8 DVD’s!

DVD bestellen

Die Science Busters

Folgen 33-44

DVD bestellen

Pressestimmen

Pressestimmen zur Show
„Global Warming Party“

„Stell dir vor, zwei Naturwissenschaftler reden zwei Stunden lang über den Klimawandel, und alle lachen mit… Warum kann eigentlich der Physikunterricht in der Schule nicht auch so spannend sein?“  (Oberösterreichische Nachrichten, 10.01.2020)

„Ein Rausch: So elektrisierend kann Wissenschaft sein.“ (OÖ Volksblatt, 10.01.2020)

Pressestimmen zur Show
„Warum landen Asteroiden immer in Kratern?“

„Die Science Busters sind zurück! Puntigam war ein schlagfertiger Moderator und Fragender, Helmut Jungwirth ein stimmig gespielter und selbstverliebt-witziger Mikrobiologie-Gockel. Und der Astronom Florian Freistetter mutierte zum gleichwertigen ‚Gegner‘ seines Wissenschafter-Kollegen – smart, spritzig und mit trockenem Humor. (…) Freistetters Verdeutlichung der Anziehungskraft eines Schwarzen Lochs mit Jungwirth und Puntigam als Versuchskaninchen war zum Niederknien. Anschauen! (Oberösterreichische Nachrichten, 12.10.2017)

„Tolle Show, wichtig und witzig.“ (Neues Volksblatt, 12.10.2017)

„Unterhaltsamer, hintergründiger und einprägsamer als die „Science Busters“ kann man Wissenschaft kaum präsentieren. Die Ausführungen der Autoren sind stets verrückt mäandernde Geschichten über Gott und die Welt, das Universum und den ganzen Rest.“ (Deutschlandfunk, 15.10.2017)

„Die Show […] lässt kein Auge trocken. Wer hätte jemals Österreicher so begeistert und rasend schnell sprechen hören? Ein zahlendes und durchwegs begeistertes Publikum zollt den österreichischen Science Busters beim Start ihrer Tournee zum Buch verdienten Applaus.“ (Donaukurier, 14.12.2017)

Pressestimmen zur Show
„Winter is coming“

„[Eine] kurzweilige und gewohnt lehrreiche Show“ (DiePresse.com, 03.03.2017)

Pressestimmen zur Show
„Bierstern ich dich grüße“

„Geglückte Premiere des neuen Programms „Bierstern: [Helmut Jungwirth] war die Entdeckung bei der Premiere des neuen Programms „Bierstern, ich dich grüße“ am Montag in Wien.“(derstandard.at, 18.10.2016)

„Bierstern, ich dich grüße“ ist ein durchaus kurzweiliger Abend, bei dem die Zubereitung eines Laugengebäcks den roten Faden bildet – vom Teigkneten mit dem Akkuschrauber übers „Absteifen“ bis zum „Belaugen“. Dazwischen lernt man, wie man Bockbier – eine „Wasserstoffbombe to go“ – herstellen kann, und warum ein Bierschas so „abenteuerlich aromatisch“ riecht. (kurier.at, 18.10.2016)

„Bierstern, ich Dich grüße“ ist ein vollmundiger Infotainmentabend, bei dem sich Mundls Wahrheit einmal mehr durchsetzt: Bier ist nicht deppert.“ (DiePresse.com, 19.10.2016)

„Die Science Busters sind verändert, aber immer noch gut.“ (Neues Volksblatt, 14.11.2016)

 

Slide Salzburger Stier 2018 Deutscher Kleinkunstpreis in der Kategorie "Kleinkunst" Wissensbuch des Jahres für "Das Universum ist eine Scheißgegend" (2016) Slide Wissensbuch des Jahres 2013 für "Gedankenlesen durch Schneckenstreicheln (Jurypreis & Publikumspreis) Radiopreis der Erwachsenenbildung 2013 Sonderpreis des Österreichischen Kabarettpreises 2013 Slide Kommunikator des Jahres 2010 Buchliebling des Jahres 2011: Wer nichts weiß, muss alles glauben 2012 Volksbildungspreis der Stadt Wien
Consent Management mit Real Cookie Banner