Science Busters & Friends for Future

ein Benefizabend für den Klimaaktivismus

Das letzte Jahrzehnt war das wärmste in Europa, seit es Aufzeichnungen gibt.
Und immer noch ein Rekordhoch an CO2-Ausstoß, Österreich hat noch immer kein Klimaschutzgesetz und das 1,5 Grad Limit des Pariser Abkommens ist in weiter Ferne.
Klimaaktivismus gibt es, weil er notwendig ist – nicht, weil es so ein Riesenspaß ist, ehrenamtlich in der Freizeit zu campieren, zu demonstrieren, aufzuklären, was anzuschütten oder sich wo anzukleben. Eigentlich sollte es Klimaaktivismus nicht geben müssen. 
Weil Klimaschutz Konsens ist und Politik und Gesellschaft sich auch so verhalten.
Klimaaktivismus kostet Geld. Auch deshalb gibt es diesen Abend. 

Science Busters & Friends for Future, mit Wissenschaft & Kabarett & Musik: 
Reinhard Steurer, Andreas Jäger, Franz Essl, Florian Freistetter, Ruth Grützbauch, Mina Canaval, Anna Freund, Anja Windl, Hosea Ratschiller, Maria Muhar, Weinzettl & Rudle, Clemens Maria Schreiner, David Scheid, Serverin Groebner und Stefanie Sargnagel
Moderation:  Martin Puntigam

Der Reinerlös des Abends wird an folgende Organisationen gespendet:
https://letztegeneration.at/
https://systemchange-not-climatechange.at/de/
https://xrebellion.at/

01/06/2024 Wien
Kulisse
20:00
ticketbutton

Alle Termine

Twitter Widget
  • T

    01:20 AM Feb 27

Consent Management mit Real Cookie Banner