Winter is coming – Die Wissenschaft von Game of Thrones (Teil 1)

Erstausstrahlung: 16. Januar 2018, ORF eins

Die Statusmeldungen aus der Chronik von Westeros und Essos gelten als beliebteste TV-Serie der Welt. Zumindest als die am meisten downgeloadete, jedenfalls als die am meisten illegal
downgeloadete TV-Serie der Welt. Nicht nur die Menschen lassen es beim Spiel um den Eisernen Thron an Benimm mangeln, es singen, tanzen und springen auch feuerspeiende Drachen, älteresistente Zombies und dreiäugige Raben, quasi eine Märchengrottenbahn auf grausam.

Gemeinsam mit Dr. Elisabeth Oberzaucher, (Verhaltensbiologie, Uni Wien), Dr. Florian Freistetter, Astronom und Science Blogger, und erstmals Martin Moder (Molekularbiologie, Zentrum für Molekulare Medizin Wien) klärt MC und Univ.-Lekt. Martin Puntigam (Uni-Graz): Müssen Zombies vor dem Winter Reifenwechseln? Wer leert das Drachenklo aus, wenn Daenerys auf Urlaub fährt? Kann man am Eisernen Thron auch Kühlschrankmagneten befestigen?

Foto: ORF/Hubert Mican

1 Comment

  1. Wir lieben diese Sendung. Leider ist sie viel zu kurz. Wir sind schon auf die nächste Sendung gespannt. Weiter so

Comments are closed.

Twitter Widget
  • Eingeölte Chemiker! Visionäre Astronomen! Kabarettisten mit absurder Frisur! All das und jede Menge Wissenschaft gi… https://t.co/nl2jm0Cwqk

    06:13 AM Dec 05

  • Wie viele Teilchenphysiker braucht man, um eine Glühbirne zu wechseln? . . . . Einen! Aber am paper darüber stehen 500.

    06:30 AM Dec 02

  • Ein Chemiker erzählt einen Witz. Keine Reaktion. #WissenschaftswitzDerWoche

    09:38 AM Nov 25

  • Eiswürfel sind die Hipster der H2O-Welt: Sie waren schon Wasser bevor es cool war! #WissenschaftswitzDerWoche

    05:14 AM Nov 19